Dirk Hilbert

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden

Dirk Hilbert - Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden

Wohnen in einer wachsenden Stadt

Dresden wächst und wächst. Bis 2030 sagen die Prognosen einen Einwohneranstieg auf über 580 000 voraus. Dafür sind Geburten und Zuzüge von jungen Leuten ebenso verantwortlich wie die weiter steigende Lebenserwartung. Ausreichender Wohnraum wird damit in den nächsten Jahren ein zentrales Thema für die Stadt bleiben.

Die wachsende Bedeutung des Wohnungsbaus in Dresden spiegelt sich auch in den Anträgen wider: Im vergangenen Jahr wurden 7740 Baugenehmigungen allein für Wohnungen erteilt, darunter für mehr als 4000 Neubauwohnungen. Das sind mehr als in den Jahren 2008 bis 2011 zusammengenommen. Genossenschaften und private Investoren sind hier gleichermaßen engagiert.

Und während sich die städtische Wohnungsbaugesellschaft „Wohnen in Dresden“ vor allem darum bemüht, im unteren Mietsegment für Entspannung zu sorgen, gibt es natürlich auch viele Wünsche nach den eigenen vier Wänden – ob im Einfamilienhaus, in einer Bauherrengemeinschaft oder auch in der sanierten Eigentumswohnung.

Hier setzt die Messe „Bauen Kaufen Wohnen“ mit ihrem Informations- und Beratungsangebot an. Auch wer über Sanierung oder Renovierung nachdenkt, kann sich angesprochen fühlen.

Ich wünsche allen Ausstellern, Organisatoren sowie allen Besucherinnen und Besuchern eine interessante und erfolgreiche Messe!

Dirk Hilbert
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden

Ruairí O’Brien

Freier Architekt AKS RIBA, Lichtplaner FILD LiTG MSLL, Direktor der Mobile School of Lighting Design – MSLD, Assoc. Prof. For Architecture and Visual Design German University in Cairo

Ruairí O’Brien - Freier Architekt AKS RIBA, Lichtplaner FILD LiTG MSLL, Direktor der Mobile School of Lighting Design – MSLD, Assoc. Prof. For Architecture and Visual Design German University in Cairo

Für viele öffentliche und private Bauherren beginnt nach dem Sommer die Zeit, sich mit der Planung bzw. mit Bauvorhaben für das nächste Jahr zu befassen. Dafür kann die Dresdner Bau- und Immobilienmesse Bauen Kaufen Wohnen wertvolle Informationen und Inspiration bieten und wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder das Lichtforum der „Mobile School of Lighting Design“ in Partnerschaft mit der Ortec fortzusetzen.

Das langsam nahende Ende des Sommers und die kürzer werdenden Tage bringen die Bedeutung künstlicher Beleuchtung wieder stärker ins Bewusstsein. In allen Bereichen des täglichen Lebens, ob im privaten Alltag, bei der Arbeit oder in der Freizeit nimmt die Beleuchtung wieder eine größere Rolle ein.

Dass Licht mehr ist als die künstliche Erhellung der räumlichen Umgebung, damit beschäftigt sich einmal mehr das MSLD-Lichtforum. Mit dem vielfältigen Vortragsprogramm möchte es dazu beizutragen, die Sensibilität und das Bewusstsein für gutes Licht und innovative Beleuchtung zu fördern.
Licht ist z.B. eng mit dem persönlichen Wohlbefinden verknüpft und beeinflusst unsere Stimmung, unsere Gesundheit und schafft Sicherheit. Mit Licht können Räume und Bauwerke gezielt gestaltet, in ihren unterschiedlichen Funktionen unterstützt werden und nach Lust und Bedarf viele Gesichter bekommen. Auch der Außenraum kann von einer guten Beleuchtung profitieren. Das Schöne am Licht ist nämlich, dass, wenn es gut überlegt und geplant ist, mit relativ wenig Mitteln und Aufwand zu realisieren ist. Der kleinste Garten oder das einfachste Haus kann zu einer persönlichen Oase oder zum begehrten Objekt werden. Auch dazu wird unser Lichtforum den Besuchern wichtige Tipps und Hinweise geben, worauf man achten soll.
Neben der künstlichen Beleuchtung ist aber auch das natürliche Tageslicht ein wichtiges bauliches Thema. Eine gute Lichtplanung vereint Tages- und Kunstlichtkonzept – für räumliche Qualität und Energieeinsparung.
Ganz neu im Programm des MSLD-Lichtforum ist die Rubrik „Innovation Licht“, die sich mit aktuellen Entwicklungen und Zukunftstrends im Lichtbereich befasst. Hier kann der Besucher in diesem Jahr mehr über organische Leuchtdioden – OLED und deren praktische Anwendung erfahren. 

Wir freuen uns, dass mit den Partnern Planlicht (Innenbeleuchtung),  We-Ef (Außenbeleuchtung) und OLEDWorks (OLED) namhafte Partner gewonnen werden konnten, die mit praktischen Beleuchtungsbeispielen und ihren Produkten das Thema für die Besucher veranschaulichen.

Ich wünsche alle Besuchern informative und spannende Vorträge und würde mich freuen, wenn damit Impulse ausgehen für einen regen Austausch zwischen Bauherren, Architekten, Immobilienentwicklern, Maklern und Bauleuten.

Ruairí O’Brien
Freier Architekt AKS RIBA
Lichtplaner FILD  LiTG  MSLL
Direktor der Mobile School of Lighting Design – MSLD
Assoc. Prof. For Architecture and Visual Design
German University in Cairo

Roland Zwerenz

Geschäftsführer der ORTEC Messe und Kongress GmbH

Roland Zwerenz - Geschäftsführer ORTEC Messe und Kongress GmbH

Herzlich willkommen zur Bauen Kaufen Wohnen 2018!

Am 8. und 9. September findet die Bauen Kaufen Wohnen zum vierten Mal in der MESSE DRESDEN statt. Über 120 Aussteller präsentieren sich auf 4.000 qm rund um die Themen Immobilienerwerb und Finanzierung, Grundstücke, Neu-/Umbau sowie Renovierung und Einrichtung der eigenen vier Wände.

Die Vorzeichen für eine erfolgreiche vierte Auflage der Messe stimmen. Der Zeitpunkt der Bau- und Immobilienmesse im Herbst liegt genau richtig, denn spätestens im September beginnt die Planung für die kommende Bausaison.  Das Baukindergeld ist beschlossen, die Bildung von Wohneigentum wird stärker gefördert. In den Zeiten hoher Mieten und weiterhin günstiger Zinsen bekommt der Wunsch von den „eigenen vier Wänden“ damit weitere Impulse. Ein weiterer derzeitiger Pluspunkt ist die aktuelle Förderung des Freistaates Sachsen für junge Familien bei der Bildung von Wohneigentum. Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren Unterstützung bei der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – (SAB) beantragen, wenn sie ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung bauen oder erwerben möchten.

Investitionen in Haus und Wohnung liegen im Trend, dabei raten Experten vor dem Bau oder Kauf zur eingehenden Prüfung der entscheidenden Faktoren rund um die Immobilie. Genau hier setzt die Messe an und sorgt mit einem umfangreichen Vortragsprogramm für hochwertige fachliche Unterstützung der Ausstellungsbereiche. Zusätzlich bieten im Bauberatungszentrum Fachverbände und Verbraucherzentrale umfassende Verbraucherinformationen rund um die Themen Energie, Bauen und Wohnen. Passend zu den kürzer werdenden Tagen setzt nicht zuletzt das Sonderthema Licht erneut Akzente und widmet sich der Raumgestaltung mit Tageslicht und künstlicher Beleuchtung.

Allen Besucher der diesjährigen Bauen Kaufen Wohnen wünsche ich einen  informativen und anregenden Aufenthalt, für unsere Aussteller hoffe ich auf zahlreiche interessante Gespräche!

Roland Zwerenz
Geschäftsführer der ORTEC Messe und Kongress GmbH 

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Partnermesse HAUS

Präsentationsangebot im Frühjahr

Die HAUS 2019 findet vom 7. - 10. März statt! Mehr Informationen unter www.baumesse-haus.de.

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang